GGS Auf dem Berg

Änderungen der Corona-Verordnungen ab 01. Februar 2023

 

  1. Auslaufen der Corona-Verordnungen

Das anlassbezogene Testen in der Schule fällt ersatzlos weg.

Die bisherige 5-tägige Isolationspflicht entfällt.

Stattdessen wird ab dem 1. Februar 2023 eine „dringende Empfehlung“ zum Tragen einer Maske ausgesprochen.

Grundsätzlich gilt: Wer krank ist und Symptome hat, sollte wie bisher auch zu Hause bleiben.

 

  1. Wegfall von Testungen

Die verpflichtende (Selbst-)Testung bei Symptomen entfällt und es wird verstärkt auf Eigenverantwortung und Freiwilligkeit gesetzt.

Wenn Eltern es zur Abklärung des Infektionsstatus ihrer Kinder wünschen, einen Selbsttest vorzunehmen, können sie hierfür aber weiterhin die von den Schulen ausgegebenen Tests nutzen. Diese können dann auf Anfrage und anlassbezogen auch nach diesem Zeitpunkt weiterhin an die Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und das weitere schulische Personal ausgegeben und von diesen Personen verwendet werden.

 

  1. Maskentragen in der Schule

In Schulen kann weiterhin freiwillig zum Eigenschutz oder zum Schutz anderer eine Maske getragen werden.

 

Grundsätzlich wird nach Wegfall der Isolationspflicht mit Ablauf des 31. Januar 2023 jedoch positiv getesteten Personen, die nicht krank zuhause bleiben, dringend empfohlen, für einen Zeitraum von fünf Tagen nach Vornahme des zugrundeliegenden Tests, in Innenräumen außerhalb der eigenen Häuslichkeit mindestens eine medizinische Maske (sog. OP-Maske) zu tragen (§ 3 Absatz 3 CoronaSchVO, in der ab dem 1. Februar 2023 geltenden Fassung).

 

  1. Im Krankheitsfall

Sicherlich kann es auch aktuell zu Erkrankungen und Symptomen kommen, die eine Teilnahme am Unterricht für einige Tage unmöglich machen. Es gilt weiterhin der Grundsatz: Wer krank ist, sollte nicht die Schule besuchen. Das gilt für alle am Schulleben Beteiligten. Eltern entschuldigen selbst, wie bisher auch, ihre Kinder vom Schulbesuch.

Nur bei begründeten Zweifeln, ob Unterricht aus gesundheitlichen Gründen versäumt wird, kann die Schule von den Eltern ein ärztliches Attest verlangen (§ 43 Absatz 2 SchulG).

Vorläufige Terminliste

für das Schuljahr 2022 / 2023
unter Vorbehalt

(Stand: 18.01.2023)

timeline_pre_loader
Februar 2023

20.02. - 21.02.2023

Bewegliche Ferientage, schulfrei.

Auch der Ganztag ist geschlossen!

März 2023

Fr, 03.03.2023

Ganztägige Fortbildung der Lehr- und Ganztagskräfte, schulfrei.

Auch der Ganztag ist geschlossen!

Mo, 27.03.2023

Radfahrtraining Kl. 4a + 4b, 1.-4. Stunde
April 2023

03.04. - 14.04.2023

Osterferien

Mo, 17.04.2023

Schulbeginn
Mai 2023

Mo, 01.05.2023

Feiertag, schulfrei. Auch der Ganztag ist geschlossen!

Do, 18.05.2023

Feiertag, schulfrei. Auch der Ganztag ist geschlossen!

Fr, 19.05.2023

Beweglicher Ferientag, schulfrei. Auch der Ganztag ist geschlossen!

29.05. - 30.05.2023

Pfingstferien, schulfrei. Auch der Ganztag ist geschlossen!
Juni 2023

Do, 08.06.2023

Feiertag, schulfrei. Auch der Ganztag ist geschlossen!

Fr, 09.06.2023

Beweglicher Ferientag, schulfrei. Auch der Ganztag ist geschlossen!

22.06. - 04.08.2023

Sommerferien