Stand der Dinge

Hier erfahren Sie die aktuellsten Nachrichten, wie es in der Schule weitergeht.

Liebe Eltern,

um Ihnen Planungssicherheit zu geben, möchte ich Sie kurz über die mir bekannten Termine informieren:

  • Pfingstmontag und der folgende Dienstag, 01.06.+ 02.06.2020 sind unterrichtsfrei. Es findet auch keine Notbetreuung statt!
  • Donnerstag, 11.06.2020 (Fronleichnam) ist unterrichtsfrei. Es findet keine Notbetreuung statt.
  • Am nachfolgenden Freitag, 12.06.2020 findet Unterricht für die Viertklässler statt und die Notbetreuung ist geöffnet.
  • In der letzten Schulwoche werden die Kinder ihre Zeugnisse am jeweiligen Präsenztag erhalten. Wie wir die Verabschiedung unserer geschätzten Viertklässler organisieren ist noch in Planung.
  • Die Sommerferien sollen laut Schulministerium wie geplant stattfinden:

 

29.06. – 11.08.2020

  • Wie es nach den Sommerferien weitergehen wird, weiß noch niemand genau. Ich werde Sie auf jeden Fall informieren, sobald ich Genaueres erfahre.

 

Mit herzlichen Grüßen

Gabriele David, Schulleiterin

Unterrichtsplan für 25.05. – 29.05.2020

Hier klicken als PDF zum Ausdrucken

14.05.2020

Liebe Eltern!

Alle Kinder werden von einer Lehrperson unter strengen Abstands- und Hygieneregeln zu den Klassenräumen geführt.

Kein Kind darf alleine das Schulgebäude betreten – auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Wenn Ihr Kind zu spät zum Präsenzunterricht kommt, kann es aus Hygienegründen leider nicht mehr in den Klassenraum gehen

und muss zurück nach Hause gehen.

 

Danke für Ihr Verständnis und dass Sie uns helfen, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten!

 

Herzliche Grüße

Gabriele David, Schulleiterin

08.05.20

NEU!!! Ab dem 11.05. werden nun auch tageweise die anderen Klassen zum sogenannten Präsenzunterricht kommen.

Für eine bessere und vor allem sichere Planung haben wir für die jeweiligen Jahrgangsstufen folgende Termine ab dem 11.05. festgelegt:

 

  1. Schuljahr: immer mittwochs (13.05. / 20.05 / 27.05. / 03.06. / 10.06. / 17.06. / 24.06) + 1x donnerstags (18.06.)
  2. Schuljahr: immer dienstags (12.05. / 19.05. / 26.05. / 09.06. / 16.06. / 23.06. ) + 2x donnerstags (14.05. / 04.06.)
  3. Schuljahr: immer montags (11.05. / 18.05. / 25.05. / 08.06. / 15.06. / 22.06.) + 2x donnerstags (28.05. / 25.06.)
  4. Schuljahr: immer freitags (15.05. / 29.05. / 05.06. / 12.06. / 19.06. / 26.06.)

 

Weitere Infos hierzu erhalten Sie in Kürze von Ihrer Klassenlehrerin!

Die Notbetreuung wird wie gewohnt weiterhin stattfinden!

Eine Ganztagsbetreuung an den Präsenztagen können wir leider aufgrund der personellen Situation nicht einrichten. Diese Entscheidung haben wir gemeinsam mit der Ganztagsleitung und dem Träger des Ganztags getroffen.

 

Herzliche Grüße

Gabriele David, Schulleiterin

02.05.20

  • Am Do, 07.05.20 und Fr, 08.05.20 findet Unterricht für die Viertklässler statt.
  • Beachten Sie hierzu bitte den Elternbrief, wo Sie die genauen Uhrzeiten, Einteilungen Ihrer Kinder und weitere Informationen finden!
  • Die Notbetreuung läuft weiter wie gehabt.
  • Es wird in der nächsten Woche keine zusätzliche Ganztagsbetreuung geben.

30.04.2020

  • Am Montag, 04.05.2020 ist kein Unterrichtsbeginn!
  • Frühestens ab Donnerstag, 07.05.2020 werden die Viertklässler in 4 Lerngruppen beschult.
  • Über alle Einzelheiten (Zeiten, Ablauf, Fächer usw.) werden die Eltern durch einen Brief per Mail informiert werden, sobald fest geplant werden kann. Uhrzeiten/ Umfang des Unterrichts stehen noch nicht fest.
  • Genauere Informationen erwarten wir von der Bezirksregierung/ bzw. vom Schulamt, damit wir in die konkrete Planung gehen können.
  • Es wird keine Ganztagsbetreuung geben!   Nur die Notfallbetreuung läuft unter den bekannten Bedingungen. Das heißt, wenn Ihr Kind in der Notbetreuung angemeldet ist, dann geht es vor und nach dem Unterricht in die Notbetreuung.
  • Es besteht eine Maskenpflicht, wenn die Kinder nicht an ihrem Tisch sitzen. Das heißt, dass Sie bitte ihren Kindern eine Maske besorgen, die diese selbstständig aufsetzen können (Gummi-bänder) und die nicht zu groß sein darf.

Mund- und Nasenbedeckung

Liebe Eltern,

 

bislang habe ich es Ihnen freigestellt, ob Ihr Kind mit einem Mundschutz zur Notbetreuung kommt. Da jedoch die Gruppen immer voller werden und sehr wahrscheinlich ab nächster Woche die Viertklässler beschult werden, halte ich es für notwendig, dass jedes Kind mit einer Maske zur Schule kommt.

Im öffentlichen Raum soll zu allen anderen Personen grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Wenn die Einhaltung eines Mindestabstands z. B. aus baulichen Gründen nicht möglich ist, wird das Tragen einer textilen Mund-Nase-Bedeckung empfohlen.

Aus diesem Grund bitte ich Sie, Ihre Kinder ab nächster Woche, 04.05.2020 nur mit einer Maske zur Schule zu schicken. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind diese Maske alleine auf- und absetzen kann (keine Bindebänder, sondern Gummibänder hinter den Ohren) und dass die Maske nicht zu groß ist.

Ihr Kind kann die Maske absetzen, wenn es alleine am Tisch arbeitet/ spielt. Sobald es sich aber frei im Raum bewegt, in dem sich andere Kinder befinden, muss es die Maske aufsetzen.

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind den Grund des Tragens einer Maske: nämlich den Anderen zu schützen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

David, Schulleiterin